Eupener Athleten in Herve erfolgreich

Kürzlich fand in Herve ein regionales Leichtathletikmeeting für alle Kategorien statt, an dem nicht wenige LAC-Jugendliche teilnahmen. Am stärksten vertreten waren sie über 300 Meter bei den Frauen.

Marie Fickers gewann in 41,28 Sekunden in der stärksten Serie. Ihre Schwester Elene wurde in 42,52 Sekunden Zweite. Dabei stellte sie nicht nur einen persönlichen, sondern auch einen Eupener Rekord in der Kategorie der Kadettinnen auf. Alice Schaaf und Lisa Fickers erreichten in 43,77 beziehungsweise 43,82 Sekunden die Plätze fünf und sechs dieses Laufs. Lina Simons wurde in 45,41 Sekunden Zweite in einer anderen Serie. Über 60 Meter Hürden bei den Minimes konnte Lena Monfort bei ihrem ersten Start des Jahres in 10,14 Sekunden gewinnen. Sie verbesserte ihre persönliche Bestmarke und konnte sich damit für das nationale Kriterium der Minimes qualifizieren, welches im September in Nivelles stattfindet. Bei ihrem ersten Start über 300 Meter Hürden wurde Cathy Schaaf gleich in 48,83 Sekunden Zweite in der Gesamtwertung. Da sie den Lauf etwas zurückhaltend begonnen hat, ist sicher noch Luft nach oben vorhanden. Mit dieser Zeit kam sie auf Anhieb auf den 16. Platz der belgischen Jahresbestenliste.

Vollständiger Bericht auf der Grenz Echo Webseite

Autor: Martin Brodel