355 Teilnehmer gingen an den Start – Sechs verschiedene Jahrgänge vertreten

Sehr guter Zuspruch auch bei den Kinderläufen

Der Osterlauf beginnt traditionell um 13 Uhr mit den Kinderläufen. Aufgrund des tollen Wetters und auch aufgrund der Tatsache, dass der Osterlauf am Anfang der Ferien stattgefunden hat, waren diese sehr gut besucht. Unter den Anfeuerungsrufen der zahlreichen Eltern und Begleiter absolvierten die Schüler und Schülerinnen der Geburtsjahre 2004 bis 2009 auf dem Gelände innerhalb des Stadions eine 1.000 Meter lange Strecke. Pro Jahrgang gab es einen separaten Start für Jungen und Mädchen.

Viele der 355 Teilnehmer wurden von ostbelgischen Schulen beziehungsweise Sportvereinen entsandt. Auch von den benachbarten Leichtathletikvereinen waren einige Teilnehmer, die einige Male auf den vorderen Plätzen zu finden waren, am Start. Bei den Jungen erzielte Lionel Kalin vom AC Hautes Fagnes, der den Lauf des fünften Schuljahres (Jahrgang 2005) gewann, die schnellste Zeit.

Vollständiger Bericht auf der Grenz Echo Webseite