Streckenrekord beim Eupener Osterlauf

Der Marokkaner Khalid Lablaq hat am vergangenen Samstag den Eupener Osterlauf gewonnen. In einer fabelhaften Zeit von 47:58 Minuten verbesserte er den 13 Jahre alten Streckenrekord von Eric Gerome um 49 Sekunden.

Der Vorjahressieger Christoph Gallo wurde in 52:03 Minuten Vierter. Gaby Andres siegte in 1:05:30 Stunden bei den Damen. Über 900 Läuferinnen und Läufer standen beim gemeinsamen Start des Volks- und Hauptlaufes um 15 Uhr hinter der Startlinie an der Judenstrasse. Bei ziemlich frischen Temperaturen hatten sie unterwegs mit schwierigen Bodenverhältnissen und teilweise unangenehmem Wind zu kämpfen. Vorne sorgte der übermächtige Marrokaner Khalid Lablaq dafür, dass das Spitzenfeld sogleich auseinanderfiel.

Weiterlesen...

Wieder viele Kinder in Eupen am Start

Der Osterlauf beginnt traditionell um 13 Uhr mit den Kinderläufen. Leider hatten die Kinder nicht viel Glück mit dem Wetter, da es zu Beginn der Veranstaltung noch regnete. Dennoch sind sie zahlreich mit ihren Eltern und Begleitern erschienen. Unter deren Anfeuerungsrufen absolvierten die Schüler der Geburtsjahre 2003 bis 2008 auf dem schwierigen und aufgeweichten Gelände innerhalb des Stadions eine 1.000 Meter lange Strecke. Pro Jahrgang gab es einen separaten Start für Jungen und Mädchen.

Weiterlesen...

LAC-Jugend mit guten Platzierungen

Am vergangenen Sonntag fanden in Gent die belgischen Indoor-Landesmeisterschaften der Kadetten und Scolaires statt.

Fünf Sportlerinnen des LAC Eupen sind die Reise dorthin mit ihren Begleitern angetreten. Im Vorfeld galt es, sich durch entsprechende Leistungen bei anderen Wettkämpfen für diese Meisterschaft zu qualifizieren.

Weiterlesen...

Zweiter Platz für Zoé Ahn

Am vergangenen Sonntag fand in Oreye der letzte Lauf der regionalen Crosssaison statt. Gelaufen wurde bei frühlingshaften Bedingungen in einem Waldgebiet am Chateau d’Otrange. Für das beste Ergebnis aus ostbelgischer Sicht sorgte Zoé Ahn vom LAC Eupen über 1.500 Meter bei den Minimes.

Weiterlesen...